Schulsport

>> Ansprechpartner

 

An alle Schüler, Lehrer und Trainer!

Landesfainale Schulsport

Teilnehmen können alle Schulmannschaften. Egal, ob ihr Judo an der Schule als AG oder SAG habt oder einfach nur ein paar Vereinsathleten an der selben Schule seid. Ihr braucht lediglich einen Lehrer bei euch an der Schule, der die Meldung übernimmt und euch an den Wettkampftagen (während der Schulzeit, nicht am Wochenende!) begleitet und betreut! Mittelschulen können sich innerhalb der neuen Mittelschulverbünde zu einer Schule zusammenschließen.

Weitere Hinweise zu den Alters und Gewichtsklassen findet ihr auf der Homepage der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport.

>> Broschüre der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport

Wir hoffen auf viele bayerische Schulmannschaften auf Bezirks-, Landes- und auch Bundesebene!

Eure Schulsportreferenten des BJV



Änderung der Bestimmungen für Kyu-Gürtelprüfungen an Schulen

(gemäß Beschluss auf der GV-Sitzung vom 06.07.08, betrifft Punkt 2.3.
der >> Grundsatzordnung für Prüfungen)


Schüler/innen an allgemein- und berufsbildenden Schulen sowie Teilnehmer/innen an Arbeitsgemeinschaften in denselben, Angehörige von Bundeswehr, Polizei, BGS und ähnlichen öffentlichen Institutionen sowie Studenten an Hochschulen benötigen keinen DJB-Mitgliedsausweis. Sie können bis zum 1. Kyu Prüfungen ablegen und diese auf Urkunden bestätigen lassen. Dazu benötigen sie die Kyu-Prüfungsmarke. Diese werden auf der Urkunde (bzw. die Prüfungsmarke bei Nichtbestehen auf der Prüfungsliste) entwertet.
Das gilt nicht für Volkshochschulen oder Arbeitsgemeinschaften an denselben. Hier muss zur Prüfung generell die DJB-Sonderprüfungsmarke genutzt werden.


 

Buchempfehlung "Kampfgeist! Judo macht stark!"

von Yvonne Wagner

Die Marxheimerin Yvonne Wagner kennt sich mit Kampfsport und Teenagern aus. Jetzt hat sie ein Buch zum Thema geschrieben.

Als Klassenliebling William den neuen Mitschüler Melvin mit den kurz geschorenen Haaren an seine Seite gesetzt bekommt, dauert es einige Zeit, bis er sich mit seinem Tischnachbarn anfreundet. Zuvor gibt es einige Hindernisse. Als sie sich beide in ein Mädchen verlieben, wird die Freundschaft auf die Probe gestellt.

Das Buch "Kampfgeist! Judo macht stark" richtet sich an Kinder der Altersstufen ab etwa acht Jahren bis 12 Jahren, bzw. an die Klassenstufen 4-6. Die Autorin bietet Lesungen an den Schulen an.Sie war selbst war ich jahrelang - auch im Bundeskader - aktiv, unter ihrem Mädchennamen "Flach" habe ich gekämpft.

Das Buch ist im Leseförderprogramm "Antolin" (www.antolin.de) zu bearbeiten und wird von der Stiftung Lesen in Mainz befürwortet. Der Titel kostet 9,95 Euro und ist im Buchhandel oder im DJB-Shop zu erwerben, ISBN 978-3-88069-403-3.

>> Flyer mit kurzer Inhaltsbeschreibung und Illustrationen aus dem Buch (PDF)

Ich mache Judo, weil…

... weil Judo meine Ausgeglichenheit fördert und ich mich mit meinem besten Freund Nikolas kloppen kann :)

Olaf, 44, JC Leipzig

Die Judo-Werte:
Ernsthaftigkeit

Ernsthaftigkeit.jpg

Sei bei allen Übungen und im Wettkampf konzentriert und voll bei der Sache. Entwickle eine positive Trainingseinstellung und übe fleißig.