Mi, 11.12.2013

Trainer/in gesucht

Stellenausschreibung Regionaltrainer/in Nord

Der Bayerische Judo-Verband sucht eine/n Regionaltrainer/in für Nordbayern.

 

Trainerqualifikation: Die Mindestqualifikation sollte die Trainer-A-Lizenz sein, wenn möglich Diplomtrainer oder Diplomsportlehrer

 

Arbeitsbereich: FU/MU15 und FU/MU18, in geringerem Umfang F/MU21

 

Arbeitsort:

-         Mo-Fr vormittags BBS-Schule Nürnberg.

-         Mo-Fr nachmittags Individualtraining und Stützpunkttraining an den Außenstützpunkten Mittelfranken/Oberfranken/ Unterfranken.

-         wöchentlicher Anschluss an das LLZ Abensberg oder BstP München (einmal pro Woche).

 

Hauptaufgabe:

-         Betreuung und Trainingsplanung der nordbayerischen Athleten/innen insbesondere der Schüler der BBS-Schule Nürnberg im täglichen bzw wöchentlichen Training. Hierbei ist der Rahmentrainingsplan (RTP) des BJV als Leitfaden umzusetzen.

-         Betreuung der nordbayerischen Athleten/innen insbesondere der Schüler der BBS-Schule Nürnberg bei Wettkämpfen in Zusammenarbeit mit den Heimtrainern und Landestrainern.

-         Heranführung der potentiellen Topathleten aus Nordbayern an den BstP München in das Haus der Athleten in Absprache mit den Landestrainern.

-         Trainerweiterbildung und Vermittlung der Inhalte des Rahmentrainingsplan (RTP) an die Heimtrainer aus Nordbayern.

-         aktive und produktive Zusammenarbeit mit den Landestrainern des BJV

-         Erledigung administrativer Aufgaben (Elternabende, Sichtung und  Schülerbeurteilungen) an der BBS-Schule Nürnberg

 

Sonstiges: Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, 40-Stunden-Woche, Arbeitsbeginn möglichst ab 01.02.2014

Interessenten schicken ihre Bewerbung bis spätestens 31.12.2013 an:

Landestrainer

Lorenz Trautmann

Georgenstr. 134a
80798 München
Telefon (mobil): 0 174 - 92 04 65 0
E-mail: LorenzTrautmann@gmx.de

Rückfragen ebenfalls bei Lorenz Trautmann möglich.

 


Ich mache Judo, weil…

... weil es zum Einen Spaß macht die Leute beim Training und bei Turnieren zu treffen und anzufeuern, zum Anderen ist es ein super Gefühl, wenn man gewinnt und auch dem Erfolgstreppchen immer höher steigt.

Felicia, 14, TSV Bad Wörishofen

Die Judo-Werte:
Hilfsbereitschaft

Hilfsbereitschaft.jpg

Hilf deinem Partner, die Techniken korrekt zu erlernen. Sei ein guter Uke. Unterstütze als Höher-Graduierter/Trainingsälterer die Anfänger. Hilf den Neuen, sich in der Gruppe zurecht zu finden.