Mo, 05.10.2015

Schulsport Judo

Meldungen für die Schulmannschaften für das Schuljahr 2015/16 müssen bis zum bis 15. 10 2015 erfolgt sein

Regelung für alle Schulsportwettkämpfe im Judo

Die Mitglieder der Schulmannschaften müssen mindestens Träger des weiß-gelben Gürtels (8. Kyu) sein. Dies haben sie mit dem Judo-Ausweis oder einer Prüfungsurkunde zu belegen.

Die Schüler/innen treten in folgenden Gewichtsklassen an:


Wettkampfklasse II

Jungen Mädchen

– bis 55 kg – bis 48 kg

– bis 60 kg – bis 52 kg

– bis 66 kg – bis 57 kg

– bis 73 kg - bis 63 kg

über 73 kg über 63 kg

 

Wettkampfklasse III 

Jungen Mädchen

– bis 43 kg – bis 40 kg

– bis 46 kg – bis 44 kg

– bis 50 kg – bis 48 kg

– bis 55 kg – bis 52 kg

über 55 kg über 52 kg

 

Der/die Wettkämpfer/in kann höchstens eine Gewichtsklasse höher eingesetzt werden. Finden an einem Tag mehrere Wettkämpfe statt, ist nach einer Begegnung der Wechsel zurück in die eigentliche Gewichtsklasse möglich. Zu Wettkampfbeginn müssen mindestens 3 (statt bisher 4) Gewichtsklassen besetzt sein. Wettkampfklasse II: Es gelten die Jahrgangsbestimmungen der U 18. Die Wettkampfzeit beträgt 4 Minuten. Wettkampfklasse III: Es gelten die Jugendbestimmungen der U 18 mit der Ausnahme: Würge- und Hebeltechniken sind nicht erlaubt. Die Wettkampfzeit beträgt 3 Minuten.

Meldungen für das Schuljahr 2015/16 bis 15. 10 2015 Bayern über die jeweilige Schule

 

Lutz Meier-Staude
BJV-Presseteam

Ich mache Judo, weil…

79.jpg

... weil ich Judo für die beste Ausgleichssportart von allen finde.

Reinhold, 48, TSV Abensberg

Die Judo-Werte:
Bescheidenheit

Bescheidenheit.jpg

Spiele dich selbst nicht in den Vordergrund. Sprich über deinen Erfolg nicht mit Übertreibung. Orientiere dich an den Besseren und nicht an denen, deren Leistungsstand du bereits erreicht hast.