Mo, 02.12.2013

Du hast Lust im BJV deine eigene Ideen und Konzepte einzubringen?

Du hast Lust mit Jugendlichen zu arbeiten und dich im Ehrenamt zu engagieren?

Super – dann aufgemerkt! Denn zum kommenden Verbandsjugendtag im März 2014 wird der Posten des Jugendbildungsreferenten frei. Warum?

Ich werde das Ressort wechseln und fühle mich schlichtweg inzwischen zu alt für diese Posten, denn man sollte sich doch in der Lebenswelt der jugendlichen Zielgruppe auskennen.

Du bist als Jugendbildungsreferent ein Vertreter im Gesamtvorstand des Bayerischen Judo Verbandes und verfügst eigenverantwortlich über einen Etat. Über diesen Etat sind zum Beispiel die Inzell-Sommercamps geplant, die auch in deinen Aufgabenbereich fallen. Maßnahme zum Mitgliederhalt kannst du umsetzen oder frei selbst gestalten, genauso wie Maßnahmen zur Prävention in allen Bereichen! Deiner Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Natürlich kriegst du von mir alle nötigen Materialien und wirst eingearbeitet und ich stehe dir, wie alle Jugendvertreter, gerne mit Rat und Tat zur Seite! Eine Trainerlizenz würde deine Arbeit erheblich erleichtern!


 Der BJV ordnet folgende Aufgaben deinem Bereich zu:

Jugendbildungsreferent:

- Gesamtkoordination des Ressorts

- Organisation von Jugendbildungsmaßnahmen und Mitarbeiterbildungsmaßnahmen

- Präventionsarbeit

- Koordination des Jugendbildungsteams

- Koordination des Juniorteams

Stellv. Jugendbildungsreferent:

- Gewaltprävention und Integration - Events Mottojudo

- Jugendbildungsteam:

- Gründung des Juniorteam Ansprechpartner

- Teilnahme an BSJ und DSJ Veranstaltungen

- Prävention für Kinder und Eltern Ansprechpartner - Mottojudo Ansprechpartner

- BJV Sommercamps Ansprechpartner

- Auslandskontakte

Juniorteam:

- Selbstorganisierende Jugendgruppe des BJV die sich mit neuen Ideen in die Verbandstätigkeit einbringen

- Mitorganisation von Jugendevents


Solltest du Interesse oder Fragen haben, oder auch eine geeignete Person kennen, so kontaktiere mich einfach unter:

FLORIAN ELLMANN

Ludwig-Thoma-Weg 8

90556 Cadolzburg

Mobil: 0151/23464066

 E-Mail: ref.jubi@b-j-v.de

 


Gerne steht dir auch Zita Notter zur Verfügung!

Florian Ellmann
Jugendbildungsreferent

Ich mache Judo, weil…

14.jpg

... weil meine beste Freundin macht auch Judo ... weil ich mich auf der Matte austoben kann und es hat mir in gewisser Maßen das Leben gerettet ... und ich habe echt Spaß daran!

Julia, 13, TV Memmingen

Die Judo-Werte:
Ernsthaftigkeit

Ernsthaftigkeit.jpg

Sei bei allen Übungen und im Wettkampf konzentriert und voll bei der Sache. Entwickle eine positive Trainingseinstellung und übe fleißig.