Mi, 29.10.2014

Bayerische Jugend-Kata-Meisterschaft am 22.11.2014 in Erlangen

Lehrgang und Meisterschaft mit Anerkennungsmöglichkeit für die Kyu-Prüfung

Nachdem im letzten Jahr diese Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahlen ausfallen musste, hoffen wir in diesem Jahr auf eine Wiederbelebung

Wie in der Vergangenheit wird es zunächst die Möglichkeit geben, sich im Lehrgangsteil den letzten Feinschliff für die entsprechende Gruppe der Nage no kata vermitteln zu lassen.

Danach geht es für die Teilnehmer darum, sich in der Meisterschaft dem Vergleich mit den anderen Teilnehmern zu stellen. Bei entsprechender Leistung kann die gezeigte Gruppe der Kata als Prüfungsfach für Kyu-Grade (3. - 1. Kyu) anerkannt werden.

Die Details für den Meisterschaftsteil sind dem Jugend-Kata-Konzept (Teil des Jugendgesamtkonzepts zum Download unter www.b-j-v.de, Jugendseite) zu entnehmen. Die wichtigsten Punkte sind:

- Jedes Paar muss mindestens eine Gruppe der Nage no kata werfen.

- Jeder muss mindestens einmal Uke und Tori sein.

- Für den Vielseitigkeitspreis muss mehr als eine Gruppe geworfen werden.


Die Ausschreibung ist in der Termindatenbank hinterlegt, als

Meldeschluss ist der 14.11.2014

zu beachten


Magnus Jezussek
Kata-Beauftragter

Ich mache Judo, weil…

84.jpg

... weil es ein toller Sport ist und ich mich mit anderen messen kann.

Magnus, 13, FC Rötz

Die Judo-Werte:
Selbstbeherrschung

Selbstbeherrschung.jpg

Achte auf Pünktlichkeit und Disziplin bei Training und Wettkampf. Verliere auf der Matte nie die Beherrschung, auch nicht bei Situationen, die du als unfair empfindest.