Artikel & Berichte

Bezirkstag Oberfranken 2018

am . Veröffentlicht in aus den Bezirken

An Die Bezirksvorstandsmitglieder:

Alexander Frowein Bezirkskassenwart
Christian Distler Bezirksjugendleitung
Christina Kumschließ Bezirksjugendleitung
Andreas Kröner Kampfrichterobmann
Peter Greiner Prüfungsbeauftragter
Helmut Neugebauer Lehrbeauftragter
Dieter Sippel Schulsportbeauftragter
Paul Greiner stv. Prüfungsbeauftragter
Andreas Hempfling stv. Kampfrichterobmann
Markus Schlereth Kassenprüfer
Sabine Nagler Kassenprüferin

Geladene Gäste:

Das Präsidium des BJV

Alle oberfränkischen Judo-Abteilungen/-Vereine

Post SV Bamberg JC Marktredwitz
Post SV Bayreuth 1.JC Münchberg
TV Burgkunstadt JC Naisa
Post SV Coburg 1.JC Oberhaid
TSV Ebermannstadt ASV Pegnitz
VfB Forchheim ZV Feilitzsch
TV Schwürbitz TSV Hirschaid
TSV Staffelstein PTSV Hof
FC Stöckach TS Kronach
TV Wunsiedel ATS Kulmbach

Liebe geladenen Gäste, liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen, liebe Vorstandsmitglieder,

Hiermit lade ich Euch ganz herzlich zum Bezirkstag 2018 in den Gastraum des 1.JC Münchberg, in der Dr.-Martin-Luther-Straße 16 in Münchberg ein. Ich würde mich freuen, wenn Ihr alle kommen könnt, ansonsten schickt einen Vertreter für Eure Abteilung/Verein.

Für die Vertretung Eurer Abteilung/Verein ist eine Deligiertenvollmacht erforderlich. Diese Vollmacht muss von einem vertretungsberechtigten Vereinsvorstand(Stempel und Unterschrift) ausgestellt sein. Stimmberechtigt sind nur schriftlich niedergelegte Personen, entsprechend dem Stimmanteil des Vereins.

Christina Kumschließ

Einladung

Zur 1.Bezirkstagung 2018
Des Judo-Bezirkes V Oberfranken
Am Samstag, den 13.01.2018 um 13:00 Uhr
In Münchberg, DR.-Martin-Luther-Straße16
Im Gastraum des 1.JC Münchberg

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung Anzahl der stimmberechtigten Anwesenden
  3. Genehmigung des Protokolls
  4. Berichte 2017 der Vorstandsmitglieder
  5. Entlastung des Bezirkskassenwart
  6. Haushaltsplan 2018
  7. Termine und Terminplan 2018
  8. Wahl der/des

      a) Bezirksvorsitz
      b) Kassenwart
      c) Jugendleitung
      d) Kampfrichterobmann
      e) Schulbeauftragter
      f) Lehrbeauftragter
     g) Prüfungsbeauftragter
     h) Breitensportbeauftragter
      i) Medienbeauftragter
      j) Kassenprüfung
     k) stv.Jugendleitung
      l) stv.Kampfrichterobmann
    m) stv. Prüfungsbeauftragter

       9. Anträge

Wenn Tagesordnungspunkte ergänzt und /oder geändert werden sollen oder ihr noch Anträge einreichen möchtet, dann dies alles an mich per Mail bis zum 05.01.2018 schicken. Danke!
Liebe Grüße

Christina Kumschließ

Alexandra Gantner in Bayerischer Sportstiftung

am . Veröffentlicht in Verbandsnachrichten Leistungssport

Alexandra Gantner: Bayerische Sportstiftung

Nach ihrer Knieverletzung befindet sich Alex zwar noch in der Rehabilitationsphase, wird jedoch bald wieder auf den Wettkampfmatten mitmischen. Bis Ende Februar läuft die Finanzierungsphase der Bayerischen Sportstiftung. Wir hoffen, dass die (bayerische) Judo-Community zum Erfolg des Crowdfunding Projektes beiträgt.

Bezirkstag Mittelfranken 2018

am . Veröffentlicht in aus den Bezirken

     Bayerischer Judo-Verband e.V.   
Bezirk Mittefranken

Bezirksvorsitzender
Joachim Kröppel
Olivenweg 54
90441 Nürnberg
Tel 0911 629040
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Bezirkstag Mittelfranken 2018
Samstag, 13. Januar 2018, 13:00 Uhr
Sportgaststätte SC Worzeldorf
Friedrich Overbeckstr. 25, 90455 Worzeldorf

Wir laden alle stimmberechtigten Delegierten der Judovereine/Abteilungen aus dem Bezirk Mittelfranken herzlich ein. Jeder dem Bezirk angehörende Verein wird von einem Delegierten

vertreten. Der Delegierte bedarf der schriftlichen Vollmacht seines Vereins und kann nur diesen vertreten. Die Delegiertenvollmacht muss von einem zur Vollmacht berechtigten Vereinsvertreter

unterzeichnet sowie zusätzlich mit dem Namen des Vollmachtgebers (in Druckbuchstaben) und dem Vereins- oder Abteilungsstempel versehen sein.

(Für eine Stimmberechtigung ist die Delegiertenbescheinigung gemäß Satzung BJV unbedingt erforderlich, die Position Abteilungsleiter reicht nicht aus!)

TAGESORDNUNG:

  • Mandatsprüfung
  • Begrüßung und Eröffnung
  • Grußworte
  • Beschlussfassung über:
  1. a) satzungsgemäße Einberufung der Versammlung
  2. b) Tagesordnung
  3. c) Protokoll Bezirkstag 2017
  • Bericht der Vorstandschaft
  • Aussprache über die Berichte der Vorstandschaft
  • Kassenbericht
  • Revisionsbericht

- Bildung eines Wahlausschusses

- Entlastung der Vorstandschaft

- Neuwahlen

  • Anträge
  • Haushaltsplan 2018
  • Termine, Mitteilungen, Sonstiges

Anträge müssen bis spätestens 31.12.2017 beim Bezirksvorsitzenden (Anschrift siehe oben) schriftlich eingegangen sein. Der Eingang von Anträgen wird per e-Mail, oder telefonisch

innerhalb von 2 Tagen bestätigt. Jeder Verein hat eine Stimme. Vereine mit mehr als 100 Mitgliedern haben zwei Stimmen. Übertragung von mehreren Vereinsstimmrechten auf einen Delegierten ist nicht möglich. Das Mitglied des BJV-Gesamtvorstandes sowie die Mitglieder des Bezirksvorstandes haben je eine Stimme.

Alle schriftlichen Berichte der Ressortleiter und das Protokoll des Bezirkstages 2017 können ab 31.12.2017 auf der Mittelfranken Homepage  abgerufen werden. Die Berichte werden nicht per Post versandt.

Gez Joachim Kröppel

Bundesichtung Fu17 in Holzwickede

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Jugend

Bundessichtungsturnier der Fu17 in Holzwickede

Mit 6 Medaillen und 2 weiteren fünften Plätzen schnitten die 13 bayerischen Kämpferinnen um Landestrainer Alexander Bauhofer sehr erfolgreich ab. Gold holte Igl (TSV Abensberg), Silber holten Dorowskich (Jahn Nürnberg), Bauer, Pflugbeil und Bock (alle TSV Großhadern) und Bronze erkämpfte Ziegler (TSV Großhadern).

Hervorragende 5. Plätze erkämpften außerdem Karvounidou und Murphy (beide TSV Großhadern)

Die Ergebnisse aller bayerischen Starterinnen:

Darja Dorowskich, 2002, Jahn Nürnberg 2012, 2. Platz: 3 Siege, 1 Niederlage
Jule Ziegler, 2003, TSV Großhadern, 3. Platz: 3 Siege, 1 Niederlage
Bettina Bauer, 2002, TSV Großhadern, 2. Platz: 4 Siege, 1 Niederlage
Margarita Karvounidou, 2001, TSV Großhadern, 5. Platz: 4 Siege, 2 Niederlagen
Elisabeth Pflugbeil, 2002, TSV Großhadern, 2. Platz: 4 Siege, 1 Niederlage

Jasmin Lochen, 2003, TSV Abensberg: 2 Niederlagen
Yasmin Bock, 2001, TSV Großhadern, 2. Platz: 5 Siege, 1 Niederlage
Svenja Gruber, 2003, SV Neuhaus: 2 Siege, 2 Niederlagen
Elisabeth Seidl, 2003, TSV Feldkirchen: 1 Sieg, 2 Niederlagen
Theresa Lutter, 2002, TB Weiden: 2 Niederlagen
Raffaela Igl, 2001, TSV Abensberg, 1. Platz: 4 Siege
Bertille Murphy, 2001, TSV Großhadern, 5. Platz: 4 Siege, 1 Niederlage

Nina Artukovic, 2003, DJK Ingolstadt: 2 Niederlagen

Gesamtergebnisse:

http://nwjv.de/fileadmin/2017/november/holzwickede/wkl_holzwickede.pdf

 

Text: Elli Grünewald/Soraya Ali-Akbarian

Foto: Soraya Ali-Akbarian

Einladung zum ordentlichen Bezirkstag des Judobezirks Oberpfalz

am . Veröffentlicht in aus den Bezirken

An alle Vereine und den Bezirksvorstand des Judobezirks Oberpfalz:

Einladung
zum ordentlichen Bezirkstag des Judobezirks Oberpfalz

Sonntag, 7. Januar 2018,
Gasthof Sporrer, Jobplatz 9
92431 Neunburg vorm Wald
Beginn 10:00 – Mittagspause 11:00–13:00 Ende gegen 14:00


Tagesordnung:
- Begrüßung
- Genehmigung der Tagesordnung
- Grußworte der Gäste und Verbandsfunktionäre
- Verlesen des Protokolls vom Bezirkstag 2016
- Wortmeldungen zum Protokoll, Genehmigung des Protokolls
- Informationen aus dem Bezirk und dem BJV
- Berichte der Mandatsträger:
o Bezirksvorsitzender
o Ligabeauftragter
o Frauenwartin
o Kampfrichterobmann
o Prüfungsbeauftragter
o Lehrbeauftragter und Breitensportbeauftragter
o Schulsportbeauftragter
o Internetbeauftragter
o Kassenwart
o Kassenprüfer
- Aussprache zu den Berichten
- Haushaltsplan 2018
- Anträge und Sonstiges

Anträge bitte schriftlich oder per E-Mail bis 30.12.2017 an:

Dr. Jörg Pfeil, Paul-Meisinger-Str. 18, 93180 Deuerling, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte unbedingt beachten:
Jeder dem Bezirk angehörende Verein wird von einem Delegierten vertreten. Der Delegierte bedarf der
schriftlichen Vollmacht seines Vereins und kann nur diesen vertreten. Die Delegiertenvollmacht muß von
einem zur Vollmacht berechtigten Vereinsvertreter unterzeichnet sowie zusätzlich mit dem Namen des
Vollmachtgebers (in Druckbuchstaben) und dem Vereins- oder Abteilungsstempel versehen sein.

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen.

Deuerling, den 11.11.2017
gez. Dr. Jörg Pfeil
Bezirksvorsitzender